fbpx

Installation & Wartung

Die Installation des Biofilters und Biodynamisierers® ist einfach und kann von jedem Klempner oder professionellen Installateur durchgeführt werden. Der Biodynamizer® benötigt keine Wartung, keine Verbrauchsmaterialien, keinen Strom und produziert keinen Wasserverlust. Lediglich die Filterpatrone muss alle 100.000 Liter oder max. jedes Jahr gewechselt werden.

Der Biofilter und Biodynamizer® kann von jedem Klempner oder professionellen Sanitärinstallateur direkt hinter der städtischen Wasseruhr platziert werden. Für ihre Platzierung wird eine Fläche von +/- 1 m2 benötigt.

EINFACHHEIT :

    • Vermittlung durch jeden professionellen Klempner
    • Standardgrößen (3/4′ Messinganschlüsse)
    • Die Geräte arbeiten ohne Elektrizität, ohne Wasserablauf und ohne den Einsatz von Salz oder chemischen Mitteln (nur die Filterpatrone muss alle 100m3 und max. jedes Jahr gewechselt werden).

Wartung des Aquaphor Biofilters: Austausch der Filterpatrone

Der Biofilter enthält eine Filterpatrone (B520-13) mit einem Fassungsvermögen von 100 m3 (100.000 Liter) und einer Höchstdauer von 1 Jahr. Abhängig von der Anzahl der Verbraucher entspricht dies einem Wasserverbrauch von +/- 8 Monaten bis 5 Personen (bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 30m3/Jahr/Person). Es ist wichtig, die Filterpatrone nach Erreichen dieser Parameter zu ersetzen, da die Patrone über die angegebene Kapazität hinaus verstopft und an Effizienz verliert, mit der Folge, dass ihre mikrobielle Belastung zu groß werden kann! Die Patrone kann in 5 Minuten ohne den Eingriff eines Klempners gewechselt werden! Es ist ratsam, das Wasser nach dem Auswechseln der Patrone 10 Minuten lang laufen zu lassen! Luft wird durch den offenen Wasserhahn entweichen (das undurchsichtige Aussehen des Wassers ist in Wirklichkeit mit Wasser vermischte Luft). Nach einigen Minuten Wasserfluss verschwindet die Luft in den Rohren und das Wasser ist sofort wieder durchsichtig!

Angesichts der Variablen Verbrauch, Wasserqualität und Sanitärinstallation liegt die Verantwortung für die Erneuerung der Kartuschen beim Kunden und nicht bei SA Dynamized Technologies.

Beim Austausch der Patrone ist es auch nützlich, die Effizienz der O-Ringe zu überprüfen, die das Filtergehäuse abdichten (um die Wasserdichtigkeit des Filters zu gewährleisten).

Menü